Die Geschichte

In diesen beiden nach der Jahrhundertwende im Jugendstil erbauten Gebäude hat unsere Akademie fernab vom innerstädtischen Straßenlärm, in ruhiger Lage ihr Domizil.

früherer Zustand

heutiger Zustand: Haupthaus

Jüngstes Schulgebäude in der Geschwister Scholl -Straße 9

 

Die pro vita Akademie entstand 1991 aus der seit 1963 existierenden nordthüringischen Betriebsakademie für Erwachsenenbildung im medizinischen und sozialpflegerischen Bereich. Die zur Zeit rund 600 Schüler werden von 28 hauptamtlichen und mehr als 30 nebenamtlichen Lehrkräften wie Diplommedizinpädagogen, Ärzten und Psychologen unterrichtet.

Seit der Gründung 1991 haben mehr als 7.000 Absolventen mit staatlichem Abschluss die Schule verlassen.

Zu dem bestehenden Hauptgebäude in der Geschwister Scholl Straße 14 kam auf der gegenüberliegenden Seite 2012 ein neues Schulgebäude mit integrierter Studiobühne hinzu.