Die pro vita Akademie ist eine Schule in freier Trägerschaft und wird als solche vom Staat gewährleistet und gefördert. Die gesunde Konkurrenz zu den staatlichen Schulen schafft so die Grundlage für eine überdurchschnittliche Qualität der Ausbildung. Die Gemeinnützigkeit ist der beste Beweis dafür, dass keine finanzegoistischen Interessen die Arbeit bestimmen.

An der Akademie wird großer Wert auf die stete Anpassung der Ausbildung an die Erfordernisse der Gegenwart und Zukunft gelegt.

Der Ausbildungsvertrag garantiert gleichzeitig die Praktikumsplätze.
Zu den Praktikumseinrichtungen bestehen enge Kontakte, so dass alle Schüler über die Schule vermittelt und eingewiesen werden können.

Selbstverständlich können alle benötigten Lehrbücher aus der umfangreichen Schulbibliothek ausgeliehen werden.

2 modern eingerichtete Schülergaststätten versorgen Sie mit belegten Brötchen, Getränken, Süßigkeiten und bieten ein preiswertes Mittagessen und täglich frisch gebackenen Kuchen an.

Besuchen Sie uns - wir freuen uns über Ihr Interesse!